Livre du Luth des Pater Hermien Kniebandl

Tabulaturen für Laute und Gitarre - Tablatures for the Lute and the Guitar

Barock und "Galante Musik" - Baroque age and "Galant music"

 


 

 

Introduction

 


Guitar tablatures

 


Lute tablatures

 


Links

 


Publications

 


Contact


 


Last update: 

 

 

23.05.2016


Diese Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen?

 

 


 
Einführung/Introduction
 

 

 

 

 

Eine Oper von Keyser für Preussen

Das freie Hamburg schenkte
seinerzeit dem neuen
Königreich Preussen
eine Oper von Keyser.
Es blieben nur die En
twürfe für das Bühnenbild.

 

Tabulaturen für Laute und Gitarre -
Tablatures for the Lute and the Guitar.
Barock und "Galante Musik" -
Baroque age and "Galant music"

Nur für den persönlichen Gebrauch habe ich mittlerweile eine Vielzahl an Stücken aus der Barockzeit für die Gitarre und Laute von regulärer Notation in Tabulaturen zurück übertragen. Das vielseitige Programm "STRINGWALKER" von Alain Veylit hat dabei hervorragende Dienste geleistet.  Dieses Programm ist jetzt abgelöst worden von Alain Veylit durch "Django" (siehe Link-Liste). Eine Auswahl meiner Tabulaturen möchte ich auch anderen Interessierten für den Hausgebrauch zur Verfügung stellen. Sie können nicht dem professionellen Einsatz dienen. Einige spezialisierte Verlage bieten ausgezeichnete Facsimile-Drucke an.


Auf diese Publikationen möchte ich ausdrücklich hinweisen (siehe "Links"), wie ich mir auch zu empfehlen erlaube, Microfilme einzusehen und, wo immer es möglich ist, das jeweilige Original.

Je nach meiner Zeit und Kapazität des Servers sollen weitere Tabulaturen folgen. Die Tabulaturen sind als .pdf-Dateien abrufbar (.pdf-Reader erforderlich). Die meisten Dateien sind wegen ihrer Größe auch im .zip-Format gepackt. Sie können mit einem entsprechenden Programm geöffnet werden (im Internet sind sehr gute Packprogramme kostenlos verfügbar).

Just for private use I have transcribed music from the Baroque Age from regular staff notation back to tablature by using the software "STRINGWALKER", created by Alain Veylit. The files can be downloaded in .pdf format. Some of them are packed as .zip files because of their volume. If you are interested in high-quality facsimile prints of manuscripts or professional editions, you will find some hints in the list of links.

Über Anregungen und Hinweise würde ich mich freuen.

Viel Vergnügen!  
Michael Treder
Hamburg, im März 2002
(Start des Projektes)
info11 tabulatura
(dot) de



Konzerte und Kurse mit Bezug zur Laute:

Venezianische Lautenmusik
des frühen Barock -
Giovanni Girolamo Kapsperger
und venezianische Tänze,
Lieder und Fantasien
Ralf Jarchow – Laute

Samstag, den 4. Juni, 19 Uhr
St. Matthäus-Kirche
Norderstraße 12
24994 Medelby
Programm
 

  

LÜBECKER LAUTEN LUST
vom 10. bis 18.6.2016
Dielenhaus
Lübeck
Fleischhauerstraße 79


Konzerte
Freitag, 10.6., 19.30 Uhr
„Il dolce suono“
Joachim Held, Bremen
Renaissancelaute, Liuto Attiorbato, Theorbe

Samstag, 11.6., 19.30 Uhr
„Melancholisches Feuer“
Ulf Dressler, Daniell Fourie
und Ralph Lange, Lübeck
Renaissancelaute, Arciliuto, Theorbe, Barockgitarre, Oud, Harfe und Gesang

Samstag, 11.6., 22.30 Uhr  Nachtkonzert
„Lute Delight in Midsummer Night“
mit Studierenden der Hochschule für Künste, Bremen, Klasse: Prof. Joachim Held
Felipe Egana, Traversflöte
Hugo de Rodas, Theorbe & Barocklaute

Freitag, 17.6., 19.30 Uhr
„La belle homicide - Die schöne Mörderin“
Stephan Rath, Brühl
Renaissancelaute, Barocklaute, Theorbe

Samstag, 18.6., 19.30 Uhr
„Klangerlebnis Barocklaute“
Michael Freimuth, Warnau
Barocklaute

Samstag, 18.6., 22.30 Uhr   Nachtkonzert
„Von Rom nach Wien“
Oksana Vasilkova, Violine & Gambe
Jakub Mitrik, Laute

 

 

Workshops
für Profis, Studierende, Schüler und Amateure
in Kooperation mit der Lübecker Musikschule der GEMEINNÜTZIGEN
Rosengarten 14-18,  23552 übeck
Samstag, 11.6., 10 bis 16 Uhr
Prof. Joachim Held, Bremen
Samstag, 19.6., 10 bis 16 Uhr
Michael Freimuth, Warnau

Vorverkauf
Klassik-Kontor Lübeck
Königstraße 115
23552 Lübeck
Telefon: 0451/ 70 59 76

Klassik-Kontor@t-online.de
Per Tutti Musikalien
Fleischhauerstraße 16
23552 Lübeck
Tel: 0451 – 8892444
info@pertutti-online.de

Die Konzertkasse im Hause Hugendubel
Königstr. 67a
23552 Lübeck
Tel.  (0451) 7 02 32–0
info@konzertkasse-luebeck.de

Kontakt
Ralph Lange
lautenlust@gmail.com
Mobil 0170 - 406 4369
Lübecker Musikschule der GEMEINNÜTZIGEN
Telefon 0451 - 71331
www.luebecker-musikschule.de

Alle Informationen als Download


 

27. - 30. Oktober 2016

4. Admonter Lautenherbst

 
Liebe Freunde und Freundinnen
der Laute und ihrer Musik,
Ende Oktober 2016 lädt die Österreichische Lautengesellschaft wieder in die Steiermark ein:  zum 4. Admonter Lautenherbst, unter Mitwirkung von Evangelina Mascardi und Hubert Hoffmann. Alle Informationen finden sich im  Anhang.

 (Download)

Österreichische Lautengesellschaft www.laute.at


CD-Besprechungen von Werner Faust

Francesco Ratis (+ 1676)

Dialoghi con l´Angelo

Dramatic cantatas and popular songs (1657)

Canzonette spirituali e morali che si cantano nell´Oratorio di Chiavenna
Johanna und Elisabeth Seitz,
Michael Dücker


Wolfgang Adam Anton Hoffer (vor 1707-1757)
„La belle Indifferente“
Michael Dücker-Barocklaute


Weichenberger a „Galant Master“
Toyohiko Satoh-Barocklaute


The two Francescos
Francesco Spinacino& Francesco da Milano
Peter Croton

Österreichische
Lautengesellschaft


Eine beeindruckende Bilanz:

"2 Jahre ÖLG"
Ein Bericht von
Hubert Hoffmann



 
Bericht:
 
II. Schweizerisches Lautenfestival
Rapperswil/Jona
11. - 13. September 2015

Download
 

  Skript zum Vortrag:
"Frauen und Laute.
Ein historischer Abriss"
II. Schweizerisches Lautenfestival
Rapperswil/Jona
11. - 13. September 2015:
Auf Anfrage erhältlich:

 info11 tabulatura.de



 Aktuelle Publikationen:

Beginn einer neuen Serie:
Michael Treder

A journey through the secret life of keys.

To feast in e-minor.
Umfangreiche Sammlung von Partiten und Einzelstücken in e-moll.

Verfügbar über:

www.laute-und-musik


The Rostock Lute Mss (facsimile)

Rostock Ms Mus Saec XVIII-10,17

Trio a Liuto, Traverso e Basso

di Sign. Columba (Johann Friedrich Daube)

Lute in French Tablature

 TREE-Edition 

 

Silvius Leopold Weiss

Pieces for Baroque Lute from the Vienna Ms

(A-Wn S.M. 1078)

French Tablature

TREE-Edition  

 

Gisueppe Antonio Brescianello(1690-1758)

18 Suites for Gallichone

(or Mandora or Renaissance Lute or Guitar)

With an introduction (in German) by Andreas Koch

French Tablature / Hard bound
TREE-Edition 


The Rostock Lute Mss (facsimile)

Rostock Ms Mus Saec XVII-54

This is by far the largest lute source from the

Rostock University Library.

400 (!) pieces for 11-course Baroque Lute

French tablature/Baroque tuning/2 volumes
TREE-Edition 

 

Francesco Geminiani (1687-1762)

The Art of the Guitar

Edinburg, 1760

Introduction by Rob MacKillop

Facsimile edition of this important publication for the 18th-century

wire-strung guittar or cittern, or English Guitar (tuning C E G c e)

with unison violin, and a continuo line for keyboard and cello.

The cello part sometimes plays an independent line, with chords and

counterpoint. Geminiani was keen to develop the guittar beyond C Major,

presenting short suites of pieces in different keys. The guitar part is

in numerical tablature, much like modern guitar tab.
TREE-Edition 


Music´s Delight. Czech Lute Manuscript CZ Bu 103.
Diversion with the Lute at Veseli Castle in Moravia. 39 pieces for 11-course Baroque Lute.
Introduction (in German) by Michael Treder, concordances by Peter Steur.
French Tablature/Baroque tuning
TREE-Edition


The Rostock Lute Mss (facsimile)
Rostock Ms Mus Saec XVII.18-53,1 A
79 Pieces for 11-course Baroque Lute
French Tablature/Baroque tuning
TREE-Edition

The Augustinian Lute Book Ms CZ-Bsa E4 1040
edited by Michael Treder
French Tablature/Baroque tuning/3Volumes

TREE-Edition

The Rostock Lute Mss (facsimile)
ROSTOCK Ms Mus Saec. XVII.18-52,2
20 SUITES FOR BAROQUE LUTE SOLO from the University Library Rostock/Germany
109 pieces for
11 course Bar. Lute/3 Duets 2 volumes/198 pages/
French Tablature/Baroque tuning
TREE-Edition

THE MILLERAN LUTE BOOK
Facsimile in full color

Music for 11-course Baroque Lute Compiled approx. 1655 by French collector Rene Milleran. Pieces by Bouquet, Delanay, Dupré , Emond, A. Gallot, J. Gallot, D. Gaultier,
E. Gaultier, Mouton and many anonymous pieces. Baroque tuning/
French tablature/ hard bound/ 240 pages/ full color
TREE-Edition
 
Johann Anton Losy
Manuscript CZ-NLobkowitz Kk77
Music for Baroque Guitar
edited by Michael Treder
Possibly not all of these charming guitar pieces are composed by Losy. Nonetheless this is the most recognized source of Losy Guitar pieces (available on the market mainly in transcription to staff notation for Classical Guitar) and is published here in a newly typeset French tablature version for Baroque Guitar, together with a detailed introduction (in German) French tablature/Baroque Guitar tuning
TREE-Edition


The BOHUSCH LUTE BOOK, ca. 1720
(formerly in the posession of Alfred Cortot, later Robert Spencer) 35 pieces in 4 Partitas and solo pieces for 11-course Baroque lute/3 pieces for Mandora Music
from composers of the Austrian/Habsburg countries and many unica.

With an introduction (in German) by Michael Treder.
Index, incipits and concordances by Peter Steur and Michael Treder
Facsimile/French tablature/Baroque tuning/hard bound
TREE-Edition


FERDINAND IGNAZ HINTERLEITHNER:

5 Partiten für Laute
herausgegeben von Michael Treder

 Hinterleithner, Lautenist, beschäftigt in der Hofbuchhalterei am Wiener Hof,
ist vor allem bekannt durch sein „Lauthen Concert“ (1699), Kompositionen für Laute, Violine und Bass. Die vorliegende Edition enthält fünf Partiten mit Musik für Laute solo aus dem Manuskript S(chweden)-Klm (Kalmar)21072. Mit ausführlichem Vorwort. Französische Tabulatur/Barockstimmung.
TREE-Edition 


 

„Schriftenreihe Laute und Musik“

Mit der „Schriftenreihe Laute und Musik“ bieten wir eine Plattform an für

Berichtenswertes rund um die Instrumente der Lautenfamilie. Die Plattform ist offen

für alle, die aus der Praxis, der Lehre, dem Unterricht sowie der Forschung dazu

beitragen können. Angestrebt werden inhaltlich sorgfältig gearbeitete Texte, z.B.

über musikalische Neuentdeckungen, Lautenbau, historische Spielpraxis oder soziale

Kontexte der Lautenpraxis (Komposition & Aufführung), die aber schnell zur

Verfügung gestellt werden, damit andere mit den Erkenntnissen weiterarbeiten oder

sich damit – auch kontrovers – auseinandersetzen können. Und natürlich

Musikbeispiele, die anregen sollen, sich vertiefend mit einem Komponisten oder einem

Manuskript zu befassen.

Die Ausgabe erfolgt im Druck oder über das Internet, je nach Bedarf.

Michael Treder/Albert Reyerman/Werner Faust

 

 von Michael Treder
 

"Zur Laute bei Luther"
von Reinhold Krause
 


 

 

  Neu im Mai 2016:
Partie c-moll
F-Sim ("Baltisches Lautenbuch"),
f. 13v ff.
Download

 
   Auswahl Stücke a-moll.
MS D-Bsa4060
Download

F.I. Hinterleithner

Partita f-moll

A-Kr 83a (f. 44v ff.)
Download

Partie Dis"
F-Sim ("Baltisches Lautenbuch")
(f. 30v ff.)
Download

 

„Partita g-moll“

PL-Kj40620

(f. 58v ff.)
"de Monsieure Piectel
e"

Partita A-Dur
aus dem
MS US-NYpMYO
Download

 

Ausgewählte Stücke fis-moll

 aus dem
MS D-BSA 4060

Download

 

„Le Partita de grans Alliez“

Partita fis-moll

A-Kr 83b, f. *40r ff.
Download

 

Stücke für die Barockgitarre
aus dem Bestand
der Lobkowiczschen Sammlung

(Rückübertragung)
Download



Ansonsten siehe:

TABULATUREN FÜR BAROCKLAUTE

TABULATUREN FÜR BAROCKGITARRE
 
(Zusammenstellung aus den
Beständen der Familie
Lobkowicz wieder verfügbar
)

...

 

 

 

 

zurück zum Anfang/back to the top

 

 


© Michael Treder - tabulatura.de